Kreative Uhren selber bauen

Uhren erfüllen nicht nur praktische Zwecke, sie können zugleich auch hübsche Dekoelemente in Haus und Wohnung sein. Eine individuelle Uhr komplett nach deinen Wünschen erhältst du, wenn du sie selber baust. Wie das geht erfährst du hier.

Bastel deine eigene Vintage-Uhr

Aus einem Pappteller und einem Uhrwerk kannst du mit ein bisschen Kreativität eine richtig schicke Vintage-Uhr selber basteln. Dieses Video zeigt dir, wie's geht!

Wenn du eine eigene Uhr bauen möchtest, macht das nicht nur extrem viel Spaß, du kannst zudem auch frei entscheiden, wie du deine Uhr gestalten willst. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Uhren kreativ zu gestalten.

Individuelle Wanduhren selber bauen

Aus vielen verschiedenen Materialien lassen sich Wanduhren bauen. Als Grundlage benötigst du in jedem Fall immer ein Uhrwerk. Das kannst du entweder im Internet bestellen oder im Baumarkt erwerben. Du solltest dir aber im Vorfeld gedanken darüber machen, welche Funktionen dieses Uhrwerk beherrschen soll. Soll die Uhr so leise wie möglich ticken oder möchtest du ein herrlich nostalgisches lautes Ticken haben? Benötigst du einen Sekundenzeiger oder reichen zwei Zeiger für Stunden und Minuten?

Der zweite wichtige Bestandteil einer Uhr ist das Ziffernblatt. Auch dieses lässt sich im Handel erwerben oder im Internet bestellen. Du hast aber auch die Möglichkeit, dein Ziffernblatt selbst auf deinen Untergrund zu zeichnen oder zu malen. Dafür benötigst du ein Geodreieck, damit du sicherstellen kannst, dass deine Uhr später auch richtig geht. Uhren ohne Ziffernblatt sind natürlich auch möglich und lassen sich genauso gut, nur vielleicht nicht ganz so präzise ablesen. Ein Kompromiss ist ein Ziffernblatt mit den Zahlen 12, 3, 6 und 9.

Beim Untergrund deiner Uhr sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Ob du eine klassische, runde Uhr anfertigst oder eine kreative, individuelle, beispielsweise aus Büchern, Tellern oder Blechdosen? Die Wahl hast du!
ähnlicher artikel