Die 5 besten Anleitungen zum Schranktüren selber bauen

Du möchtest ein Regal zu einem Schrank umfunktionieren? Oder vorhandene Schranktüren haben ausgedient? Kein Problem! Wie wäre es, wenn du eigene Schranktüren baust? Die besten und einfachsten Anleitungen haben wir dir hier zusammen gestellt.

So baust du deine eigenen Schranktüren

Wie du Schranktüren mit Topfscharnieren ganz einfach selber bauen kannst, erfährst du in diesem Video. Schritt für Schritt wird dir der Weg zu neuen Türen für den Geschirrschrank erklärt.

Eigene Schranktüren zu bauen kann sehr praktisch sein. Möchtest du zum Beispiel ein Regal zu einem Schrank umfunktionieren? Regale bieten zwar schnellen Zugriff auf Verstautes, verstauben aber auch umso schneller. Da können Türen schon sehr praktisch sein. Oder geben deine vorhandenen Schranktüren von Kleider-, Küchen-, oder Kellerschrank den Geist auf? Kein Problem – Baue dir ganz einfach eigene Schranktüren.

Die einfachsten Schranktüren der Welt

Ganz einfach machst du es dir, indem du zunächst die Fläche ausmisst, die die Tür schließen soll. In dieser Größe sägst du ein Stück Holz zurecht. Das kann eine lackierte Spanholzplatte sein oder massives Holz, das ist ganz dir überlassen. Am besten wählst du das Material passend zum Ausgangsschrank. Die ausgesägte Tür stellst du nun an die Stelle, an der du sie anbringen möchtest. Zwischen Tür und Schrank hälst du Topfscharniere und markierst die Bohrlöcher. Und jetzt musst du nur noch die Topfscharniere an den passenden Stellen festschrauben – fertig sind deine ganze einfachen Schranktüren. Mit dieser Methode lassen sich im Nullkommanix Türen für jegliche Art von Schränken aufbessern oder neu bauen.

ähnlicher artikel