Schneekanone selber bauen – Endlich weiße Weihnachten

Der Wetterbericht verkündet in diesem Jahr schon wieder keine weißen Weihnachten? Dann musst du der Natur einen kleinen Strich durch die Rechnung machen und selbst für Schnee sorgen. Hier findest du Anleitungen zum Selberbauen von Schneekanonen.

Schneekanone im Eigenbau

Dieses Video zeigt dir den Einsatz einer selbst gebauten Schneekanone in Bildern. Lass dich für den Bau einer eigenen Kanone für deinen Garten inspirieren.

Was ist eigentlich Schnee? Bei Schnee handelt es sich um kleine feine Eiskristalle, die so miteinander verbunden sind, dass weiße Flocken entstehen. Sehr kleine Wassertropfen werden bei der Enstehung langsam fest. Einfachen, durchsichtigen Schnee kannst du daher ganz einfach zuhause selber machen.

Eisschnee selber machen

Fülle einen Plastikbehälter mit Wasser und lasse ihn über Nacht im Gefrierschrank stehen. Lasse die Masse danach etwas antauen und schlage sie mit einem Hammer klein. So kannst du in wenigen Schritten ganz einfachen Eisschnee selber machen.

Weißer Kühlschrankschnee

Wenn immer wieder warme Luft in den Kühlschrank strömt bildet sich an der Rückwand feiner weißer Schnee. Möchtest du das in der Weihnachtszeit fördern kannst du die Küche gut heizen und den Kühlschrank immer wieder offen stehen lassen. Den Schnee kannst du dann hinten von der Rückwand abkratzen. Allerdings ist diese Methode extrem umweltschädigend, da du eine Menge unnötigen Strom verbrauchst.

Schneekanonen für zuhause

Für ca. 1.000 € kannst du dir einfache Schneelanzen kaufen, die Wasser mit komprimierter Luft mischen und in einer Düse zerstäuben. Etwa 1,5 Kubikmeter Schnee erzielst du so in einer Stunde.
Oben findest du Anleitungen, wie du Schneekanonen für zuhause selber bauen kannst. Lies dir alle Arbeitsschritte im Vorfeld durch und rüste dich dementsprechend aus.
ähnlicher artikel