Modellflugzeug selber bauen – So gelingt’s!

Modellflugzeugen bieten Flugspaß für Groß und Klein. Ob als Segelflieger oder mit Motor betrieben - Modellflugzeuge zu bauen und diese dann fliegen zu lassen, lohnt sich! Hier haben wir die besten Anleitungen und Tipps zum Bau von eigenen Modellflugzeugen zusammen gestellt.

Ein Modellflugzeug zuhause selber bauen

In diesem Video wird dir Schritt für Schritt der Weg zum eigenen Modellflugzeug gezeigt. Woher du das Material bekommst und einen Link zu der Anleitung per PDF findest du in der Infobox.

Der Modellflugzeug Bau ist ein kompliziertes Hobby in das man sich zunächst einmal gut einlesen muss, bevor man damit beginnt. Es ist wichtig, ein technisches Grundwissen mitzubringen. Zudem sollte man handwerklich begabt sein und Lust am Tüfteln haben. Das Hobby mit einem Kenner gemeinsam anzugehen kann außerdem gar nicht so verkehrt sein.

Modellflugzeuge für Anfänger

Du hast noch nicht viel Ahnung, möchtest dich aber mal im Modellflugzeug-Bau versuchen? Hier findest du ein paar Tipps.

  • Anfängern wird zunächst zu einem Elektromodell, statt zu einem Benzinmodell geraten, da bei einem Verbrennungsmotor schwierige Einstellarbeiten vorzunehmen sind. Die einfachsten Modelle sind zudem aus Schaumstoff. Holz kannst du aber auch verwenden. Schwieriger wird es mit Modellen aus Kunststoff.
  • Günstige Modellflugzeugbausätze gibt es schon für unter 30 €. Diese haben aber sehr begrenzte Fähigkeiten. Für ein größerer Flugzeug musst du mit 150 bis 200 € rechnen. Um dich mit der Materie auseinander zu setzen, ist es hilfreich, wenn du dir zunächt ein almost-ready-to-fly Modell kaufst, an dem du üben kannst.
  • Bei den ersten Schritten kann dir ein Modellfliegerverein helfen. Erkundige dich, ob es einen solchen in deiner Nähe gibt, oder bitte jemanden um Hilfe, der schon Erfahrungen in diesem Bereich gesammelt hat.

ähnlicher artikel