Kleiderschrank selber bauen – Bringe Ordnung in deine Klamotten

Dein Kleiderschrank bietet viel zu wenig Platz für deine ganzen Klamotten? Dann solltest du schleunigst selbst Hand an legen und dir einen neuen Kleiderschrank selber bauen. Praktische Anleitungen findest du hier.

Praktisches Kleidersystem

Mit Kleiderstangen kannst du dir eine praktische Alternative zum klassischen Kleiderschrank selber bauen. Dieses Video zeigt dir, wie du dabei vorgehen kannst.

Du hast zu wenig Platz in deinem Kleiderschrank, aber auch nicht die Möglichkeit, beziehungsweise die handwerklichen Fähigkeiten, einen kompletten Kleiderschrank selber zu bauen? Wenn die Anleitungen oben nichts für dich sind, haben wir noch eine einfache Alternative für dich.

Der offene Kleiderschrank

Einen offenen Kleiderschrank kannst du mit wenigen Mitteln ganz einfach nach deinen eigenen Wünsche gestalten. Dafür brauchst du:

  • Regale nach deiner Wahl (einfache Regalbretter kannst du beispielweise individuell anpassen)
  • Schubladen
  • eine Kleiderstange
  • eine Gardingenstange
  • einen Vorhang

Überlege dir im Vorfeld, was dein Kleiderschrank mitbringen muss. Hast du viele Kleider, brauchst du viel Platz zum Hängen. Überwiegen bei dir T-Shirts und Pullover, musst du mehr Fächer einplanen.
Nun kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Gestalte deinen Kleiderschrank komplett nach deinen Wünschen selber. Arbeite mit Schubladenelementen, Kleiderstangen und Regalbrettern ganz nach deinen Bedürfnissen. Deinen offnene Kleiderschrank kannst du dann im Anschluss ganz einfach hinter einem Vorhang verstecken. Das ist nicht nur dekorativ, sondern wirkt auch viel besser als ein großer, wuchtiger Kleiderschrank, der an sich schon was das halbe Zimmer in Anspruch nimmt. Am besten kannst du eine solche Konstruktion natürlich in einer Nische anbringen. Solltest du keine haben, lässt sie sich aber auch an einer normalen Wand anwenden.
ähnlicher artikel