Handpuppen selber machen – Nichts leichter als das!

Das persönliche Kasperletheater für Zuhause kann man sich ganz einfach mit eigenen Handpuppen selber machen. Ob nähen, häkeln oder basteln - für jeden ist hier eine passende Anleitung dabei.

Godzilla-Puppe selber machen

Hier findest du eine ausführliche Erklärung für eine coole Handpuppe. Ganz einfach selber gemacht. Schritt für Schritt zeigt dir dieses Video alle wichtigen Infos.

Handpuppen bringen Spaß für Groß und Klein. Ob als Kasperletheater oder zum Gute-Nacht-Geschichten erzählen – Handpuppen machen jedem Freude.

Bastel deine eigene Handpuppe

Eine eigene Handpuppe zu basteln macht richtig viel Spaß! So kannst du dir selber aussuchen, welche Puppe du gern hättest. Einen Kasper, einen Hasen, einen Bären oder doch eine menschliche Puppe? Mit unterschiedlichen Anleitungen ist alles möglich. Du kannst deine eigene Handpuppe entweder häkeln (dafür brauchst du nur Wolle und eine Häkelnadel), nähen (dafür brauchst du Stoff, Garn, eine Schere und natürlich eine Nähmaschine) oder du bastelst und klebst die Puppe zusammen. Du kannst natürlich auch alles kombinieren und gehäkelte Augen auf eine genähe Puppe kleben. Das bleibt dir überlassen. Wichtig ist, dass du deine Handpuppe so groß machst, dass deine Hand rein passt. Sonst kannst du später gar nicht damit spielen. Nun kannst du entweder eine Puppe basteln, nähen oder häkeln, bei der du Kopf und Arme bewegen kannst, oder du machst dir eine, mit der du sprechen kannst, in dem du den Mund auf und zu machst.

Am einfachsten und schnellsten bastelst du dir übrigens eine Handpuppe aus einer Socke. Schnapp dir einfach eine alte Socke (aber bitte gewaschen) und klebe zwei Augen auf die Oberseite. Hand rein – fertig ist dein Sockenmonster.

ähnlicher artikel