Grill selber bauen – Starte in die Würstchensaison!

Die Grillsaison steht vor der Tür, aber du bist nicht dafür ausgerüstet? Kein Problem! Hier findest du praktische Anleitungen, um einen eigenen Grill zu bauen. Vom mobilen Vatertagsgrill bis hin zum großen Gartengrill.

Steingrill aus Betonplatten

Wie ein großer Grill für den Garten ensteht, erfährst du in diesem Video. Lass dich dazu inspirieren, deinen eigenen Grill zu bauen.

Für den Bau eines eigenen Grills gibt es verschiedenste Möglichkeiten. Ob ein Schwenkgrill oder ein gemauerter Grillofen – es kommt darauf an, wie viel Zeit und Geld du in deinen Grill investieren möchtest und wie viel Platz du dafür hast.

Ein eigener Schwenkgrill

Die einfachste Möglichkeit, einen eigenen Grill zu bauen, bietet sich mit einem Schwenkgrill. Zunächst mauerst du ein Quadrat in der Größe deiner Wahl an die Stelle, an der dein Grill stehen soll. Orientiere dich dabei an der Größe deines Grillrostes. Entweder kaufst du einen fertigen Rost, lässt ihn nach Maß anfertigen, oder du baust dir selbst aus Bauzäunen einen eigenen Rost. Unter dem Link „Alles selbst gemacht“ erfährst du, wie du dabei vorgehen musst. Neben dem Rost benötigst du nun noch ein Gestell und eine Aufhängung. Ein Dreibein-Gelenk und Stahlrohre bieten sich hier als eine perfekte Kombination an. Für die Aufhängung benötigst du eine Gliedkette, deren Länge du an die Höhe der Rohre anpassen musst. Miss sie so ab, dass dein Rost später tief genug über dem Feuer hängt, aber auch nicht so tief, dass dein ganzes Grillgut verbrennt. Schneide von deiner Kette 3 gleiche große Teile ab und hänge diese an einen Schlüsselring. Mit dem vierten, übrig gebliebenen Kettenteil befestigst du das Ganze dann am Gestell.
www.istockphoto.com/photo/steak-cooking-on-grill-with-flames-47954794?st=c244d73
ähnlicher artikel