Eine fantasievolle Geburtstagskarte selber basteln

Geburtstagskarten gibt es zwar in Hülle und Fülle zu kaufen, aber das ist doch nur Massenware. Wenn du eine richtig persönliche Karte verschenken möchstest, dann greif doch einfach zu Bastelpapier und Kleber. Die tollsten Anleitungen und Inspirationen findest du in unsere Linkliste!

Anleitung für bunte Washi Tape Karten

Vielleicht hast du das Washi Tape schon im Bastelladen entdeckt, es handelt sich um kunterbuntes Klebeband, das du ganz kreativ verwenden kannst. Die schönen Karten, die du in diesem Video siehst, bestehen natürlich nicht nur aus diesem Tape. Aber schau es dir selbst an, es lohnt sich!

Wird dir auch am Kartenständer der Büro- und Bastelgeschäfte immer ganz langweilig? So richtig Neues gibt es hier nicht zu kaufen, vielleicht ist der eine oder andere Kartenspruch noch ganz cool. Du willst aber mehr Persönlichkeit rüberbringen – und am besten deine eigene Geburstagskarte basteln? Damit zeigst du dem Beschenkten, dass er dir echt etwas wert ist. Vor allem gute Freunde und enge Verwandte werden sich total darüber freuen. Jetzt fehlen nur noch die kreativen Bastelideen!

Anregungen zum Kartenbasteln

Bastelmaterial gibt es genug, vielleicht liegt bei dir sogar noch einiges in der Schublade herum. Farbiges, festes Papier ist das A und O beim Kartenbasteln, es dient dir als Grundlage für alle weiteren Arbeiten. Such dir eine schöne Farbe aus, am besten die Lieblingsfarbe des Geburtstagskindes. Die anderen Bastelutensilien müssen sich dann farblich an diesem Basiston orientieren, es sei denn, du willst eine kunterbunte Wirkung erzeugen.

Buntes Washi Tape aus dem Bastelgeschäft bietet dir viele dekorative Verwendungsmöglichkeiten. Du kannst aber auch Sticker aufkleben, mit Glitzerstiften Muster malen oder bunte Bänder aufkleben. Bast ist zum Beispiel ein Material, das sich sehr gut zum Dekorieren von Geburtstagskarten eignet.

Pop-up-Karten sind richtig witzig und auffällig! In unseren Linklisten findest du einige Modelle, die wahlweise ein Staunen oder einen Lacher erzeugen können. Trau dich einfach mal daran, denn das Basteln von Pop-ups ist gar nicht so schwer, wie es im ersten Moment aussieht.
ähnlicher artikel